we send, you receive
  Startseite
    Euro 08
    54, 74, 90, 2006
    Maniacs!!!
    Die Filmzentrifuge
    Freizeit
    Die Kompetenz
    Uni(er)leben
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   [HCA-Elite] Wir gratulieren zum bestandenen Abitur und hoffen, dass das Eliteblog auch weiterhin geführt wird!

http://myblog.de/shannon.weaver

Gratis bloggen bei
myblog.de





Freizeit

Länger leben

(Weaver)



Wie die meisten von euch wissen (sollten), wurde die Uhr am Sonntag ja um eine Stunde zurückgestellt, d.h. wir konnten alle eine Stunde länger schlafen, feiern, ...

Und wie einige von euch wissen (könnten) hatte ich am Sonntag meinen 22. Ehrentag.
Standesgemäß wurde natürlich mit gesundem Fuchsbeck-Bier reingefeiert und nach der 3. (oder wars die 6.?) Halben Bier kam mir DER GEISTESBLITZ:

Durch die Zeitumstellung um eine Stunde zurück lebe ich insgesamt eine Stunde LÄNGER!

Logikfehler können gar nicht vorgekommen sein, denn wie wir alle wissen, verleiht das Bier des Fuchsbecks übersinnliche geistige und körperliche Kräfte.

In diesem Sinne: Prost!
30.10.06 15:12


Das DING!

(Weaver)



Nachdem ich vor einigen Wochen schon einen freundlichen Brief der Gebühreneinzugszentrale bekommen habe, hab ich mich nach deren Aufforderung nun entschlossen mich dort anzumelden.

Heut in Passau angekommen, lag ein Brief der GEZ im Kasten:
Man bedankt sich für die Anmeldung, etc.

Sehr ominös erschien mir allerdings die Schlussformel:

"Mit freundlichen Grüßen
Gebühreneinzugszentrale"

Der Absender ist also keine Person, sondern die ZENTRALE.

Befragt man Wikipedia zum Begriff "GEZ", so erhärtet sich dieser Verdacht:

"Die GEZ ist eine nicht rechtsfähige öffentlich-rechtliche Verwaltungsgemeinschaft, die als gemeinsames RECHENZENTRUM der ARD-Landesrundfunkanstalten und des Zweiten Deutschen Fernsehens die Verwaltungsgeschäfte des Rundfunkgebühreneinzuges durchführt."

Ein automatisches Rechenzentrum! Schwarmintelligenz ala Wachowsky!
Sozusagen ein Netzwerk Löwscher Golems, das mir nach dem Geld trachtet!

Ich will mir gar nicht vorstellen, wie die GEZ-Zentrale aussieht. Wahrscheinlich eine einzige Ansammlung von Computern, Modems und Kabeln.

AAAAAH!!!!

8.10.06 18:42


Es regnet!

(Weaver)

... und das wurde auch endlich Zeit!

Mussten wir die letzten Wochen noch unter dem Diktat der zu heißen Sonne leiden, scheint es Petrus nun besser mit uns zu meinen:

HAHA! Schluss mit Hitze und dem ganzen Müll!

So, ich sollte eigentlich lernen.
Also wo war ich stehen geblieben, ääh bei diesem alten Kommunistenar... ääh Theorienbildner:

2.8.06 16:00


Aha-Effekt

(Weaver)



Aus der Gebrauchsanleitung des flüssigen WC-Steins von Domestos:

"Nach dem Einsetzen des flüssigen WC-Steins bitte die Hände waschen."

Achso!
19.7.06 16:01


Student tötet DJ-Model Giulia Siegel

(Weaver)

.... so würde die Schlagzeile in der heutigen BILD lauten, hätte ich gestern noch länger diesen Dreck im CLUB MAGMA in Amberg ertragen:



Giulia Siegel war dort und sollte House-Musik auflegen...
Was mir allerdings nicht so gefiel:
Ein Übergang war in keinster Weise zu entdecken. Immer wieder unvorhergesehene Sprünge direkt bei Eintreten eines Breaks. Ich glaub auch, die Frau hat noch nie nen Pitchregler gesehen (das ist der Schieberegler, mit dem man die Geschwindigkeit einer Platte einstellt, für die Nicht-DJs).
Sogar die Nichtkundigen schüttelten an diesem Abend vermehrt die Köpfe und ich war nach einiger Zeit echt ratlos...

Doch dann, die Erlösung: Der Resident des Magma legte in der Toiletten(Koks?)pause von Madame Siegel auf und machte seine Sache gut. So waren dann auch etliche Leute auf der Tanzfläche und man fühlte sich pudelwohl.
Den Rest des Abends legte der Kerl dann die Platten für das Ex-Model auf, diese musste dann nur noch den Fader hochziehen...
Schwach schwach...
14.7.06 10:13


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung