we send, you receive
  Startseite
    Euro 08
    54, 74, 90, 2006
    Maniacs!!!
    Die Filmzentrifuge
    Freizeit
    Die Kompetenz
    Uni(er)leben
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   [HCA-Elite] Wir gratulieren zum bestandenen Abitur und hoffen, dass das Eliteblog auch weiterhin geführt wird!

http://myblog.de/shannon.weaver

Gratis bloggen bei
myblog.de





Uni(er)leben

Aargh!

(Weaver)

Welcher vernünftige Mensch steht um sechs Uhr morgens auf?

Niemand geringerer als die zukünftige Elite der Akademiker aus Passau...
Macht doch Spass um acht Uhr für drei Stunden einer BWL-Vorlesung zu lauschen. Und das als Geisteswissenschaftler ;-)

Wer weiß, vielleicht freunde ich mich ja damit an und es stellt sich raus, dass mein ehemaliger Mathelehrer Martin H. irrte: Weaver als Dr. der Mathematik...

Wow...

PS: Heut is Dönertime, also von Elf bist Zwölf Uhr bitte Sendepause.
25.4.06 07:11


Praktikumstag VII

(Shannon)

Nachdem gestern mein freier Tag war gings heut wieder weiter.
Los war natürlich wieder ned viel.
3 Meldungen schreiben zu Versammlungen von SPD und jungen Landwirten und was zu nem US-Austauschprogramm.
Sehr amüsant wars mit unserem Fotografen, dem Manuel. Immer nen lässigen Spruch drauf, könnt mich kranklachen mit dem Kerl

Achja, muss dann jetzt ein ganz spannendes Projekt angehen. Die andere Praktikantin und ich "dürfen" ne Serie über Schulhomepages im Landkreis machen und die Seiten testen und mit den Designern und Verantwortlichen reden, das wird ein Spaß

Und jetz gehts los ins Fußball!
1.3.06 19:59


Praktikumstag VI

(Shannon)

Heut war ja wirklcih gar nix los.
Um halb zehn angetanzt, bis halb elf Zeitung gelesen und im frontlineshop gestöbert bis adnn endlich die Redaktionskonferenz stattfand. Die war dann der einzige Lichtblick fürn Vormittag nachdem echt gar nix los ist.
Plötzlich klingelts Telefon, Tom: "Max, Melanie. Fahrts sofort nach Möding, da gabs nen Autounfall! Ich will Fotos!! Fahrts mitm Smart."
Der HaPe wollts mir noch erklären, aber ich hab gleich dankend abgelehnt. Bis er mir die Automatik erklärt hätte und wir dann letzten Endes da gewesen wären, wär eh alles schon vorbei gewesen. Also rüber zum Real-Parkplatz und losgedüst. Unfall war dann nicht so übel, die Fahrerin war in nen Lastwagen reingefahren und vom Retter geholt, denen hat's aber auch ned übermäßig pressiert, also wird schon nix so Schlimmes passiert sein.



Danach sind wir zum Real-Parkplatz gelatscht und ham ne Umfrage zu Thema Fasching gemacht, war nur ne kurze Geschichte.
Mittag im Anschluss und dann in der Redaktion Fotos eingespeist und gespeichert. Die Uni Passau veranstaltet im Landkreis DGF/Landau ne Infoveranstaltung, sollte da Pressematerial besorgen und Infos dazu einholen. Gleich im Inet die Nummer vom Pressesprecher gesucht, mit dem telefoniert aber der wusst auch noch nix.
So wurd ich heute schon um halb drei entlassen

Morgen hab ich frei, weil "morgen Faschingsdienstag is und eh nix los ist" - Sehr schön.
27.2.06 19:35


Praktikumstag V

(Shannon)

Halb zehn Termin im Gasthof Apfelböck in Mamming (wer kennts nicht). Sehr interessant war die dortige Veranstaltung des Zuchtverbands für Fleckvieh in Niederbayern.
Nach Rechnungsabschluss 2005 und Jahresbericht des Zuchtleiters kam das interessante Hauptreferat "Wie erreiche ich eine längere Nutzungsdauer der Milchkuh?"
So lang hat's mich da aber leider ned gehalten :D

Schnell die 3 Haupttypen interviewt, Fotos gemacht und wieder abgehaut, im gleichen Ort dann noch endlich nen neuen Handyvertrag gemacht, zurück in die Redaktion und den Artikel angefangen. Mittagspause im Mac gemacht, Artikel abgeschlossen und um drei Uhr rum dann heimgefahren.

War ein sehr spannender Tag heute, wie ihr sicher vermutet ^^
24.2.06 19:15


Praktikumstag IV

(Shannon)

Heut wars ein relativ chilliger Tag.
Halb elf vormittags hatte ich nen Termin im Landauer Kindergarten.
Das weltbekannte Dingolfinger Prinzenpaar, bestehend aus "Marco mit C und nicht mit K bitte, das wird immer wieder verwechselt und bla bla bla I und Eva I" gab sich die Ehre und bot eine phänomenale Walzereinlage.
Kewl waren aber v.a. die Kinder dort. Pirat Dennis war sehr amüsant mit seinem "Mein' Säb'l hob i dahoam ling loss'n!"
Mit Abstand das beste war aber die gewaltige, grazile Prinzessin Jasmin.
Ich: "Na? Wie gefällt dir die Veranstaltung hier?"
Jasmin: "I find's langweilig. I möcht' lieber nach unt'n geh und meine Würst'l ess'n, ned dass die kalt werd'n. Mi' hungert's!"

Ich musste stark dagegen ankämpfen, nicht lauthals loszulachen.



Hier ein Foto von der Jasmin:



In diesem Sinne Prost Mahlzeit und nen schönen Feierabend noch
23.2.06 16:40


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung